Etappensieg und Bergtrikot für Voeckler

Thomas Voeckler ist zum Jubeln zu müde. Foto: Jean Michel BANCET

Thomas Voeckler vom Team Europcar gewann die gestrige 10. Etappe der Tour de France vor Michele Scarponi und dem bewundernswürdig kämpfenden Jens Voigt, der der Dritter wurde. Gleichzeitig ist Voeckler nun mit sieben Punkten Vorsprung Träger des Bergtrikots, das er bis nach Paris tragen möchte.
Die 1. Alpenetappe war eine kräftezehrende Herausforderung mit einem packenden Finale, das für die Franzosen ein glückliches Ende fand. Wir gratulieren Thomas Voeckler, der mit SIGMA fährt, und wünschen ihm und allen Fahrern weiterhin eine gute Tour.
Die Hälfte dieser Rundfahrt liegt hinter den Fahrern und wir hoffen noch auf viele spannungsvolle Momente bis zum 22. Juli und der Einfahrt auf den Champs-Élysées  in Paris.

SIGMA SPORT
SIGMA SPORT
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>