Schwerer Parcour und schnelle Läufer beim Ecco Indoor Trail

Am Freitag, 22. Februar, wurde zum zweiten Mal der Ecco Indoor Trail in der Dortmunder Westfalenhall eröffnet. Während in der dritten Halle gerade mal die letzten Akku-Schrauber eingepackt wurden, starteten der Oberbürgermeister Ullrich Sierau, Westfalenhallen-Geschäftsführerin Sabine Loos und Paralympics-Silbermedaillengewinner Hans-Peter Durst den ECCO INDOOR TRAIL mit einer Trainingsrunde.
Die anspruchsvolle Strecke, die sich über drei Hallen und das Außengelände erstreckt, forderte von den Teilnehmern höchste Aufmerksamkeit und so nutzten alle die Möglichkeit zu trainieren, bevor es um 18 Uhr an den Start auf die 1,3 Kilometer mit 59 Höhenmetern ging.
Von  den 15 Gewinnern des SIGMA Preisausschreibens, die sich  freuten in Dortmund mit ihrer gewonnenen RC 14.11, der Uhr für den ambitionierten Läufer, an den Start gehen zu können, waren sechs für den Sprint und alle weiteren Rennen gemeldet. Auch Daniel Conka, Produktmanager bei SIGMA SPORT  und Carsten Bresser, einer der erfolgreichsten deutschen Mountainbiker, der zugleich ein großes Lauftalent ist, begannen mit dem Wettkampf am Freitag mit dem Sprint. Carsten gewann die Master-Wertung und hat große Chancen in der Gesamtwertung unter die ersten zehn zu kommen.

SIGMA SPORT
SIGMA SPORT
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Schwerer Parcour und schnelle Läufer beim Ecco Indoor Trail

  1. Detlef Dombrowsky sagt:

    Es war eine gute Laufveranstalltung in Dortmund ,der Parcour war nicht einfach zu laufen,da maann sich am Donnerstag noch eine leichte Erkältung eingefangen hatt.Aber ich würde jeder Zeit wieder in Dortmund laufen, da die produckte von Sigma einfach super sind und ich es nochmal versuchen möchte ,ich möchte mich ganz herzlich bei dem ganzen Team von Sigma bedanken für dei sehr gute Tage in Dortmund und hoffe das mann sich mal wieder treffen kann. Gruss Detlef Dombrowsky ein begeisterer Läufer

  2. Detlef Dombrowsky sagt:

    Hallo ich möchte mich ganz höfflich für die drei Tag in Dortmund bedanken beim ganzen Taem von Sigma Sport möchte es nächstes Jahr wieder in Dortmund laufen war eine schöne Laufveranstalltung Danke Detlef Dombrowsky ,vielleicht trifft mann sich ja noch mal wieder.

  3. Heike Kalweit sagt:

    Liebes Sigma-Team,

    habt vielen Dank für die professionelle Betreuung an eurem Stand! Es war schön mitzuerleben mit wie viel Engagement und Freude ihr euren Job macht…:-)
    Es hat mir einen Riesenspaß gemacht beim Ecco-Indoor-Trail gelaufen zu haben und ich freue mich, dass ich durch den Gewinn der Freistarts dazu Gelegenheat hatte. Übrigens… eine tolle Uhr ist die Running RC 14.11…

    Viele Grüße
    Heike

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>