3. Platz für Gathof und Weisenseel beim Lesotho Sky 1. Härtetest des ROX 10.0 GPS bestanden!

Vom 22. – 27. September fand in dem kleinen Königreich Lesotho, welches komplett von Südafrika umschlossen wird, zum dritten Mal das Etappenrennen Lesotho Sky statt. Das UCI-Rennen führt an sechs Tagen über 400km und ca. 10.000Hm zum Ziel. Daniel Gathof und Jochen Weisenseel vom Team Craft Rocky Mountain, auf der Eurobike erhielten Sie als eine der ersten den ROX 10.0 GPS für dieses Rennen, beendeten das harte Rennen auf dem Podium!


Im „Königreich der Berge“ ging es für die Craft Rocky Mountain Racer über einen Prolog mit massig Urban Trails mitten in der Hauptstadt Maseru und anschließenden fünf Etappen im Hinterland Lesothos. Neben dem dritten Rang in der Gesamtwertung, sprangen auch je zwei zweite Plätze im Prolog und auf der letzten Etappe heraus. Ein großes Lob haben die beide ans Material, ohne Defekt durch ein derart hartes und staubiges Gelände zu kommen spricht ganz klar für die Tauglichkeit der Bikes und Parts. Eine Premiere hatte der neue Sigma ROX 10 und der GPS Fahrradcomputer half nicht nur einmal auf der richtigen Route im Rennen zu bleiben.
Daniel Gathofs Feedback zum ROX 10.0 GPS: „Mehr wie begeistert bin ich nun bekennender GPS Fan. Nicht nur in Afrika (wo die Streckenbeschilderung bzw. Qualität der Beschilderung mit Sicherheit nicht das Niveau von Europa hat), sondern auch hier bin ich die ersten Rennen mit GPS-Tracks gefahren. Dank des Portals gpsies.com und mit Hilfe des SIGMA DATACENTERS konnte ich recht easy und schnell die Rennstrecken auf das Gerät laden. Verfahren ist zwar immer noch möglich, aber in Sekundenschnelle kommt die Info “Du hast den Track verlassen”. Genau da wo es manchmal um Sekunden geht, ist es uns Racern eine echte Hilfe. Auch das Erkennen von Abzweigungen, Anstiegen oder eben der Länge eines Berges. Auch die anderen Zusatzfunktionen und das ANT+ (ich fahre mit Leistungsmesser) sind ´ne feine Sache.“

SIGMA SPORT
SIGMA SPORT
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>