Frauen erobern die Trails

Im MountainBIKE Women´s Camp mit SIGMA SPORT in Latsch
Vier Tage lang durften über siebzig Frauen feinsten Trailzauber im Vinschgau genießen. Das MountainBIKE Women`s Camp hatte seine Zelte in Latsch aufgeschlagen, sensationelles Glück mit dem Wetter gehabt und ein vollgepacktes rundes Programm geboten, das keine Wünsche offen ließ. Wir von SIGMA SPORT waren mit unserem Eventmobil ebenfalls vor Ort. Promotor Thomas und ich, PR-Managerin und begeisterte Mountainbikerin, wollten den vielen MTB-interessierten Frauen auch den Bereich Technik rund um Bike Computer und natürlich unseren ROX 6.0 und den ROX 10.0 GPS vorstellen und zum Testen geben.
Nach den ersten Runden auf den Latscher Trails kam bei einigen Teilnehmerinnen die bange Frage: „Und den ROX verlier ich nicht unterwegs? Ist doch so ruppig.“ Keine der Testerinnen inklusive meiner Wenigkeit, die am Donnerstagmorgen mit dem Profis wie Antje Kramer oder Ines Thoma unterwegs war, hat einen ROX verloren. Der neue Halter macht, was er soll: halten. Egal wie ruppig, mag auch die Fahrerin mal unfreiwillig abgestiegen sein, der ROX blieb auf dem Lenker. Der erste Härtetest ist bestanden. Alle ROX 10 Besitzer, die sich noch keinen neuen Halter bestellt haben, sollten dies unbedingt nachholen.


Auch sonst wusste der ROX zu beeindrucken. Ich fuhr am Freitag mit Janet Weick, sie hatte bei unserem Facebook Gewinnspiel einen Teilnehmerplatz gewonnen, in der Gruppe der Könnerinnen mit. Martin Pirhofer, Local-Guide und Hahn im Korb, und die beiden Co-Guides, Antje Kramer, mehrfache deutsche Downhillmeisterin und Ines Thomas, Deutschlands schnellste Enduro-Pilotin, fuhren mit uns an diesem Tag 2100 Tiefenmeter. Erst den Holy Hansen runter und dann noch als Schmankerl den Montesole. Die Guides machten ihre Sache perfekt. An zentraler Stelle gab es eine Ansage über den nächsten Trailabschnitt und Tipps, wie dieser zu bewältigen ist. Antje und Ines fuhren versetzt zwischendrin und gaben den Fahrerinnen immer wieder Hinweise über Verbesserungen der Fahrweise und Position. Janet, die vor einem Jahr Mutter wurde und nicht mehr so viel Zeit zum Biken hat, war begeistert bei der Sache und gewann wie alle anderen Frauen immer mehr Sicherheit. Der ROX war unser treuer Begleiter während dieses Tages und ich wurde immer wieder gefragt:“ Hey Claudia, wie viele Meter sind wir denn schon runtergefahren?“ Abends bei der Auswertung am Data Center sah das Höhen- besser Tiefenprofil klasse aus.
Zum Track nachfahren hatte Promotor Thomas auch eine kleine Runde am Data Center ausgearbeitet und so schickten wir einige Frauen damit alleine los, damit sie sehen, wie gut die Trackführung funktioniert. Judith aus Hersbruck kam eine halbe Stunde später strahlend auf das Gelände gefahren: „Das ist klasse, das ist ja kinderleicht! Ich habe überhaupt keinen Orientierungssinn und mich nun mit dem ROX am Lenker überhaupt nicht verfahren, super!“
Sie war auch Teilnehmerin meines Workshops zum Thema GPS Tourenplanung. Am Freitagabend habe ich im Paradieshotel die Vorzüge eines GPS-Computers, die Basics der Tourenplanung und die interessanten Internetportale vorgestellt. Judith wird wohl nicht mehr Touren ohne einen ROX am Lenker machen.
Und wir von SIGMA freuen uns jetzt schon auf das nächste Women´s Camp in Lermoos.

SIGMA SPORT
SIGMA SPORT
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>