Unterwegs sein mit SIGMA SPORT – Filmstart von „Hin und Weg“

Fahrradtouren machen nicht nur Spaß und sind gesund, sondern bergen auch viele soziale Momente. Besonders gefühlvoll wird dies in dem deutschen Spielfilm „Hin und Weg“, der heute in den deutschen Kinos startet, in Szene gesetzt. SIGMA SPORT hatte für die Dreharbeiten einige Fahrrad Computer zru Verfügung gestellt und war auch letzte Woche bei der Kinopremiere in Frankfurt mit dabei.
Aus diesem Anlass verlosen wir heute, am Donnerstag, 23.10.2014 von 9 bis 24 Uhr, drei BC8.12 ATS auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/SIGMASPORTGermany.
Für Freizeitradler und Tourenfahrer, die es genauer wissen möchten, stellt der BC 8.12 ATS, die ideale Ergänzung an jedem Fahrradlenker dar. Neben den klassischen Tachofunktionen zeigt der Fahrrad Computer die maximale Geschwindigkeit, die Durchschnittsgeschwindigkeit und die Gesamtfahrzeit an. Der   BC 8.12 ATS ist der günstige Einsteiger mit der kabellosen analogen Funkübertragung, dem SIGMA ANALOGUE TRANSMISSION SYSTEM (ATS). Dank der Codierung der Signale erfolgt die Übertragung störungsfrei. Die Montage ist selbstverständlich schnell und werkzeugfrei möglich. Das Gerät im modernen Design ist mit nur einer Taste bedienbar, besticht durch die einfache Menüführung und dem übersichtlichen, gut lesbaren Display mit Volltextanzeige der Funktionen. Der BC 8.12/ATS kann zudem am PC oder MAC mit der SIGMA DATA CENTER Software und einer optional erhältlichen Docking Station zu Hause ausgelesen und eingestellt werden.

Über den Film:
Jedes Jahr unternehmen Hannes (Florian David Fitz), seine Frau Kiki (Julia Koschitz), das befreundete Paar Dominik (Johannes Allmayer) und Mareike (Victoria Mayer) sowie der Womanizer Michael (Jürgen Vogel) eine längere Fahrradtour. Das Ziel ist immer ein anderes und darf pro Ausflug von einem anderen Mitglied der Gruppe bestimmt werden. In diesem Jahr ist Hannes an der Reihe und wählt Belgien aus, was keine große Begeisterung bei den anderen Radlern hervorruft. Allerdings offenbart er ihnen erst nach einiger Zeit den Grund für seine Wahl: Aufgrund einer unheilbaren Nervenkrankheit und der in Sachen Sterbehilfe liberaleren Gesetzgebung im Nachbarland will er diese Radtour zu seiner letzten Reise überhaupt werden lassen. Die Freunde sind geschockt, können Hannes jedoch nicht umstimmen. So macht sich die Gruppe auf den Weg – und erfährt viel über den Wert des Lebens…

SIGMA SPORT
SIGMA SPORT
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>