Der Profi ist zurück in der TOPLINE

Die neue Generation ROX GPS ist seit Ende des letzten Jahres auf dem Markt. Oft werden wir gefragt, wie es denn um die Nachfolge von älteren ROX Modellen ohne GPS wie beispielsweise dem ROX 9.1 oder dem ROX 6.0 steht, die sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreuen. Das Warten hat ein Ende, denn es gibt ihn jetzt! Allerdings nicht mehr unter dem Namen ROX*.

BC 23.16 am Lenker

Die großen Tasten des BC 23.16 sind leicht mit Handschuhen zu bedienen

Der BC 23.16 tritt in die Fußstapfen des ROX 9.1 und übertrifft diesen in puncto Displaygröße und Funktionsumfang. Bis zu 500 Stunden Log-Kapazität und eine großzügige Darstellung der Werte, bei reduzierter und klar verständlicher Tastenbelegung zählen zu seinen Kernfeatures.

Blickt man zurück in der Historie der SIGMA Fahrrad Computer gab es in der TOPLINE 2009 mit dem BC 2209 bereits ein sportliches Modell mit Trittfrequenz-, Herzfrequenz- und Höhenmessung. Der BC 23.16 kehrt nun als echter Bikeprofi zurück in die TOPLINE Serie und vereint das Beste aus beiden Vorgänger Modellreihen  in sich. Dazu zählen z. B. die Ghost Race Funktion, eine Herzfrequenz-Zonengrafik und das komplette Set an Sensorik, die im Lieferumfang inbegriffen ist. Weitere Highlights sind die große Lap-Taste, ein grafisches Höhenprofil sowie die berechnete Watt-Leistung. Ein absolutes Novum ist die Verbindung zur App SIGMA LINK, mit der sich Tourdaten über ein Android Smartphone auch unterwegs auslesen lassen. Für eine ausführliche Trainingsanalyse kann der BC 23.16 nach wie vor über die Docking Station mit dem DATA CENTER verbunden werden.

Ausführliche Infos zum BC 23.16 auf der Homepage.

(*Der Produktname ROX steht bei SIGMA SPORT künftig stets im Zusammenhang mit GPS-Geräten.)

Nasrin Mir Shakkeh
Dieser Beitrag wurde unter BIKE abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.