BIKE Transalp 2018 powered by Sigma

Etappe 6: Regen dominiert das Feld

Urs Huber (SUI) und Simon Stiebjahn (GER) schwimmen weiter auf der Welle des Erfolgs. Auf der sechsten Etappe der BIKE Transalp powered by Sigma, die über 79,45 Kilometer und 2.805 Höhenmeter von Pellizzano nach Roncone führte, feierte das Team Bulls 1 bereits den fünften Etappensieg (3:35.35,0) und verkürzte damit weiter den Rückstand im Gesamtklassement auf die Träger der gelben Trikots von Centurion Vaude.

Platz drei ging an Uwe Hochenwarter (AUT) und Gregory Brenes (CRC) von Wilier Force 7C 2 (3:36.53,0), die damit auch ihren dritten Rang im Gesamtklassement festigen konnten. Simon Schneller (GER) von Team Bulls 2 verteidigte erneut souverän das weiße Trikot der U23-Wertung.

IMG_2956_low

Leider setzte während der Etappe starker Regen ein, weshalb auf dem Expogelände wenig los war. Dafür war die Bike Wash-Anlage gut besucht, wo die Fahrer die stark verschmutzten Räder für die letzte Etappe nach Arco auf Hochglanz brachten.

IMG_2978_low IMG_2981_low IMG_2985_low

Am Abend bei der Siegerehrung wurden Benoit Cailteux und Thomas Achouri in der von SIGMA SPORT ausgelobten National Hero-Wertung mit zwei ROX 12.0 SPORT GPS Bike Computern ausgezeichnet. Sie hatten die sechste Etappe mit 4:20.45,5 Stunden Fahrzeit als erstes belgisches Team beendet.

IMG_3020_low

Ebenfalls über einen neuen ROX 12.0 SPORT freute sich Stefan Lausberg. Er hatte einige Tage zuvor am SIGMA SPORT Gewinnspiel teilgenommen, bei dem er ein gutes Einschätzungsgefühl bewies und ohne Tacho eine Strecke von genau 120 m auf der Rolle getreten ist. Aus allen erfolgreichen Gewinnspielteilnehmern wurde am Abend sein Name gelost.

IMG_3035_low

Wir gratulieren an dieser Stelle nochmal ganz herzlich den Siegern und sind gespannt, was die letzte Etappe bringt!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, BIKE abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>