Vorbereitung für die TOUR Transalp geht in die heiße Phase

2012 unterstützt SIGMA SPORT zum dritten Mal die Schwalbe TOUR TRANSALP powered by SIGMA. Als Presenting Sponsor steht das Neustädter Unternehmen den Startern mit Equipment und Rat und Tat zur Seite. Zugleich bringt es fünf Teams an den Start. Tobias Dohlus, Mitglied des Teams SIGMA GLATTE WADE, gibt hier Tipps für die Vorbreitung:
SIGMA: Tobias, du startest Ende Juni bei der Tour Transalp. Hast du schon Erfahrungen mit Etappenrennen und weißt du, was auf dich zukommen wird?

Tobias Dohlus: Ja, bereits 2008 habe ich an der Tour Transalp teilgenommen. Aufgrund der Erfahrung meiner letzten Teilnahme gilt es vor allem eine harmonische Fahrweise mit dem Teampartner anzustreben. Jeder wird seine schwachen Phasen haben, dann gilt es den Teampartner zu unterstützen um das Optimum für das Team herauszuholen.

SIGMA: Seit wann und wie bereitest du dich auf immerhin 806 Kilometer und gut 19.000 Höhenmeter, die es in nur 7 Tagen zu bewältigen gilt, vor?

Tobias Dohlus: Die Vorbereitung ist relativ langfristig angelegt. Nach einer kurzen Pause im Oktober 2011, stehe ich seit November 2011 bereits wieder im Training.

SIGMA: Wie wichtig ist das Material für dich, wie bindest du beispielsweise den ROX 9.1 in dein Training ein?

Tobias Dohlus: Das Material ist neben der körperlichen Verfassung eine ebenso nicht zu vernachlässigende Komponente. Auch hier möchte ich bestens vorbereitet am Start der Tour Transalp stehen. Der Sigma ROX 9.1 ist bereits im Training eine wichtige Ergänzung um Puls, Höhenmeter und viele andere Faktoren im Blick zu haben.

SIGMA: Die letzte Frage: Hast du einen Tipp, wie man Training und Arbeitsalltag gut miteinander verbinden kann?

Tobias Dohlus: Neben einem guten Zeitmanagement zählt für mich vor allem das Prinzip Qualität statt Quantität. Dazu gehört eine gute Trainingsplanung, als auch angemessene Regenerationsphasen.

SIGMA: Danke für das Interview.

SIGMA SPORT
SIGMA SPORT
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Vorbereitung für die TOUR Transalp geht in die heiße Phase

  1. Tischfolien sagt:

    Sehr interessanter Artikel. Hoffe Sie veröffentlichen in regelmäßigen Abständen solche Artikel dann haben Sie eine Stammleserin gewonnen. Danke für die Information.

    Gruß Sandra

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>