Muskelkrämpfe garantiert

„Hier ein kurzer Rückblick auf die ersten zwei und zugleich härtesten Etappen, gemessen an den zu erklimmenden Höhenmetern und zu fahrenden Kilometern.
Begleitet vom guten Wetter nahmen James Rutherford und ich die erste Etappe mit rund 2800 HM verteilt auf knapp 73 km in Angriff. Das bedeutet eigentlich nur eins: gefühlt nur Bergauf! Es wundert also nicht, dass wir beide spätestens am letzen Anstieg mit Krämpfen und schwindender Moral zu kämpfen hatten. Unsere Platzierung, James wurde 32ter bei den Mastern und ich kann mich über einen 111ten Platz bei den Herren freuen, sprechen aber für eine gute Form. Auch unsere Auswertungen mit dem Data Center brachten wegen des Höhenprofils oder der Durchschnittsgeschwindigkeit nur Staunen hervor.
Nach einer derart schweren Etappe durfte eine entspannende Massage nicht fehlen und machte uns gute Beine für die zweite und etwas längere Etappe mit rund 78 km und knapp 2300 Hm. Aus den vorderen Blöcken startend haben wir uns unter etwa gleich starken Fahrern und bei bestem Wetter auf eine temporeiche Fahrt mit einem 20er Schnitt von Pfronten nach Lermoos aufgemacht. Wie am Vortag sind wir beide lange Zeit in Sichtweite zueinander unterwegs geblieben, nur zum Schluss trennten uns wenige Minuten im Ziel. Dabei konnten sich James hoch zufrieden auf den 28. und ich mich nicht minder zufrieden auf den 103. in unseren jeweiligen Wertungsklassen verbessern.
Mit großer Zuversicht, dass uns das Wetter nicht enttäuscht, werden wir beide guter Dinge die nächsten zwei Etappen in Angriff nehmen und freuen und jetzt schon auf die endgültige Zieleinfahrt in Garmisch. Wir melden und dann pünktlich mit einem Resümee zurück.“
Alexej Schulz

 

 

SIGMA SPORT
SIGMA SPORT
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>