Die TOUR Transalp hat schon begonnen

Die nächste TOUR Transalp powerd by SIGMA findet vom 23. Bis 29. Juni 2013 von Sonthofen nach Arco an den Gardasee statt. Dieses elfte Jedermann-Etappen-Rennen über die Alpen hat es in sich. Rund 880 Kilometer und fast 19.000 Höhenmeter, inklusive der Königsetappe von  Zernez nach Livigno mit fast 140 Kilometern und alleine knapp 4.000 Höhenmetern, wollen von den rund 650 Teams bewältigt werden.
Eines dieser Teams wird das TEAM SIGMA SHE ROX sein. Eva Altig und Ruth Renkl werden für das Pfälzer Unternehmen an den Start gehen. Beide sind SIGMA und dem Radsport auf professionelle Weise verbunden. Eva Altig leitet gemeinsam mit ihrem Mann, dem Ex-Radprofi Willi Altig, das Fachgeschäft „Radsport Altig“ in Mannheim und Ruth Renkl beliefert als Außendienstmitarbeiterin der Firma Hartje viele Radsportgeschäfte, darunter auch Radsport Altig, mit Produkten von SIGMA SPORT und weiteren Herstellern. Auf diese Weise haben sich die beiden Radsportverrückten auch kennen gelernt und nach wenigen gemeinsamen Ausfahrten in der Pfalz und im Odenwald war klar, dass man als Team die Herausforderung TOUR Transalp in Angriff nehmen wollte.
Eine Herausforderung ist es für beide, die sportlich durchaus eine unterschiedliche Vita aufweisen. Eva fährt inzwischen seit 30 Jahren Rennrad. Sie entspannt alleine und mit Freunden in der Natur auf dem Rad am besten. Schon jetzt hat ihr Training auf der Rolle begonnen, das möglichst bald wieder outdoor stattfinden und durch ein Trainingslager einen Schub bekommen soll.
Das Trainingslager ist gemeinsam mit ihrer Teampartnerin Ruth geplant, die 2010 das erste Mal in die Rennradwelt mit der Teilnahme am Velothon Berlin hineingeschnuppert hat. So richtig infiziert ist sie aber erst seit einem Jahr, als sie zum ersten Mal das Fahren in einer Gruppe erlebt hat. Mit einer Leistungsdiagnostik und einem strikten Trainigsplan bereitet Sie sich in Ihrer Freizeit auf die Tour Transalp vor und fiebert bereits jetzt dem Event entgegen.
Sie bringt die Motivation für den Start auf den Punkt: „Eva und ich werden zum ersten Mal an der Tour Transalp teilnehmen. Uns verbindet der Teamgedanke, der Ehrgeiz an und über unsere Leistungsgrenze zu gehen und ein außergewöhnliches Rennen vor der spektakulären Kulisse der Alpen zu bestreiten. Die autofreien Passstraßen und die geniale Organisation und Logistik vor Ort sind dann noch das i-Tüpfelchen.“
Beide wollen zudem vor allem gesund im Ziel ankommen – doch zunächst steht noch viel Training auf dem Programm.

SIGMA SPORT
SIGMA SPORT
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Die TOUR Transalp hat schon begonnen

  1. Marcus Böhm sagt:

    Bin in diesem Jahr wieder bei der Transalp dabei. Wird bestimmt wieder ein lustige Sache. Nur auf eines muss ich wieder aufpassen, auf die vielen schlechten Rennradfahrer, die nicht in der Gruppe und nicht Bergab fahren können. Hier besteht höchste Sturzgefahr, da diese Fahren nicht zum einschätzen sind.
    Mein Transalp Partner und ich sind eine sehr unterschiedliches Paar, ich denke es wir für mich, das ich die schöne Landschaft genießen kann, wenn ich meinen Partner über die Berge schiebe.
    Bin noch im Wintersport Training Langlauf 3-mal die Woche. Ab nächster Woche dann auch mal auf die Rolle. (schreckliche Sache)
    Liebe grüsse aus Oberbayern
    Marcus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>