Freizeit

Auf der Suche nach der perfekten Fahrradbeleuchtung: AURA 60 und INFINITY im Test

Ohne eine gute und ausdauernde Fahrradbeleuchtung läuft für Radfahrer in den Herbst- und Wintermonaten so ziemlich gar nichts. Gut ausgeleuchtete Straßen durch weithin sichtbare Frontscheinwerfer und Rückleuchten sorgen für Sicherheit und Sichtbarkeit im Straßenverkehr. Die Frontleuchte AURA 60 und die Rückleuchte INFINITY gehören mit ihrer Helligkeit und langen Laufzeit zu unseren Top-Fahrradleuchten. In den vergangenen Wochen hatten vier passionierte Radfahrer die Möglichkeit, das Beleuchtungsset auf Herz und Nieren zu testen.

Belastungstest

Falk ist gerne mit seinem Singlespeed in seiner Heimatstadt Kiel unterwegs. Er hat die AURA60 und die INFINITY bei seinen langen Ausfahrten auf der Straße, bei Crosstouren durch den Wald und auf dem täglichen Weg zur Arbeit ausgiebig getestet. Besonders überzeugt hat ihn die einfache Handhabung, die lange Akkulaufzeit und die Wasserfestigkeit.

Gerade im Gelände muss das Material viel abkönnen und zusätzlich rutschfest sein. All das war kein Problem und ich bin total begeistert.

Beleuchtungsprofi

Bei Feuerwehrmann Patrick aus Lünen kamen AURA 60 und INFINITY auf dem Weg zur Arbeit zum Einsatz.

„Ich bin jeden morgen um 6:00 Uhr mit dem Fahrrad zum Dienst unterwegs. Mangels Straßenbeleuchtung ist es auf der Straße tatsächlich stockdunkel. Ich habe bisher nie die richtige Fahrradbeleuchtung gefunden, die meinen Ansprüchen entsprach. Für mich gehört zu einer guten Beleuchtung ausreichende Helligkeit, Funktionalität, eine lange Leuchtdauer und auch eine kompakte Form ist mir wichtig.

Mit der AURA 60 und der INFINITY Rückleuchte habe ich endlich ein vernünftiges Lampenset bekommen, was keine Wünsche übrig lässt. Bei der AURA 60 gefallen mir vor allem die drei Helligkeitsstufen. Das Befestigungsband ist flexibel und hält bombenfest am Lenker. Die Leuchtdauer ist auch der Wahnsinn. Die Rücklampe Infinity ist klein, handlich, flexibel und super hell. Ich kann das Bundle AURA 60 und INFINITY für jeden Fahrradfahrer empfehlen, der ein gutes Lampenset sucht.

Im Doppelpack

Die Zwillinge Maria und Weronika nutzten unseren Lampe beim täglichen Training auf der Straße oder mit dem Mountainbike im Schnee.

„Die handliche und leichte Beleuchtung eignet sich optimal für unser Training. So sind wir sicher unterwegs, ohne dass uns die Beleuchtung beim Training hindert. Tagsüber nutzen wir den Eco-Modus, um im Straßenverkehr noch besser gesehen zu werden. „

Alle weiteren Infos zur neuen Rückleuchte findet ihr hier: https://www.sigmasport.com/de/produkte/licht-systeme/rueckleuchten/stvzo/infinity