Technik

Next Level Navigation: Funktionsupdate für die ROX-Familie

Nutzer der SIGMA GPS Bike Computer ROX 2.0, ROX 4.0 und ROX 11.1 EVO dürfen sich über ein großes Feature-Update freuen. Eine neue Tracknavigation inklusive Abbiegehinweisen und die neue „Search & Go“-Funktion machen das Navigieren für Radfahrer noch komfortabler und sorgen für maximalen Navigationsspaß.

Mit spannenden neuen Features rund um das Navigieren mit den ROX GPS Bike Computern verbessert SIGMA das Navigationserlebnis für Radfahrer. Die neue „Search & Go“-Funktion in der SIGMA RIDE App, SIGMA-eigene Abbiegehinweise sowie ein vereinfachter Trackimport erleichtern die Planung der nächsten Radtour und die Übertragung der Tracks auf den Bike Computer.

Mit dem Update erweitern wir den Funktionsumfang unserer GPS Geräte enorm. Bei dieser Kategorie von Bike Computern bringen wir damit ein einmaliges Navigationserlebnis auf den Markt.

Dr. Niklas Brown, Senior Innovation Manager

Bequem ans Ziel mit „Search & Go“ in der SIGMA RIDE App

Die clevere Ein-Punkt-Navigation „Search & Go“ ermöglicht es Radfahrern, schnell einen beliebigen Ort zu finden und dorthin zu navigieren. Dazu geben sie in der SIGMA RIDE App wahlweise eine bestimmte Adresse ein oder klicken einen beliebigen Punkt auf der Karte an, um ihn als Ziel festzulegen. Dabei können Biker zwischen vier verschiedenen Routenprofilen wählen. Der erstellte Track lässt sich direkt auf dem ROX starten oder für später in der App speichern.

Die ROX-Familie bietet nun Abbiegehinweise und Tracknavigation an. Ein Mehrwert für alle Radfahrer.

Tracks einfach planen und jederzeit abfahren

Neben dem ROX 11.1 EVO verfügen ab sofort auch ROX 2.0 und der ROX 4.0 über Tracknavigation. Diese ermöglicht das genaue Abfahren einer zuvor geplanten Strecke. Radfahrer können ihren Track im SIGMA DATA CENTER oder auf dem Portal eines Drittanbieters wie z.B. komoot oder Strava planen und in die SIGMA RIDE App importieren. Anschließend starten sie den gewählten Track entweder auf ihrem Bike Computer oder in der RIDE App. Besonderes Highlight: Der Track kann auch auf dem Bike Computer gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt offline abgefahren werden. Auf dem ROX 11.1 EVO lassen sich sogar bis zu 36 Tracks speichern und offline starten.

Mit dem neuen Update hat sich für komoot Nutzer das Navigieren vereinfacht. Während früher für das Anzeigen des komoot Tracks auf dem ROX eine Verbindung zur komoot App benötigt wurde, können Radfahrer ab sofort den komoot Track inklusive der Abbiegehinweise direkt über die SIGMA RIDE App auf den ROX laden und offline nutzen. Der komoot connect Service ist somit überflüssig und wird von der neuen Firmware nicht weiter unterstützt.

Komfortabel navigieren mit SIGMA-eigenen Abbiegehinweisen

Bei Tracks, die im SIGMA DATA CENTER, per Search & Go oder komoot geplant wurden, weisen während der Fahrt ein großer Abbiegepfeil und ein akustisches Signal Radfahrer auf die nächste Abzweigung hin. Starten Radfahrer die Navigation, wird dem Display des ROX automatisch eine Navigationsseite hinzugefügt. ROX 4.0 und ROX 11.1 EVO zeigen zudem auf einer weiteren Trainingsseite eine Vorschau des Höhenprofils. Auf dem Display des ROX 11.1 EVO erscheinen die Abbiegehinweise als Pop-up Nachricht oder können als Wert in einer beliebigen Trainingsseite eingestellt werden. ROX 4.0 und ROX 11.1 EVO blenden die Straßennamen ein. Die smarte Kombination aus Track- und Abbiegehinweisen führt Radfahrer schnell und zuverlässig an ihr Ziel und macht den Einsatz von Karten oder den ständigen Blick aufs Smartphone überflüssig.

Verlassen Radfahrer den geplanten Track oder fahren in die falsche Richtung, gibt der ROX eine akustische und visuelle Rückmeldung und zeigt den direkten Weg zur geplanten Tour an. Der Zoom der Trackansicht passt sich dabei der Entfernung zum Track an. Das sorgt für bessere Übersicht und vereinfacht die Rückkehr auf den richtigen Weg.

Verfügbarkeit

Die neuen Funktionen sind über ein kostenloses Firmware Update der ROX-Modelle 2.0 und 4.0 sowie ein Update der SIGMA RIDE App ab sofort verfügbar. Das Firmware Update für den ROX 11.1 EVO folgt voraussichtlich Ende des Jahres 2022. Jetzt das Video mit Senior Innovation Manager Dr. Niklas Brown anschauen:

Mehr Informationen gibt es auf unserer Homepage.