Sigma Sport Corona Charity Spendenübergabe
Events, Freizeit

#RadelnGegenCorona – Schwitzen für den guten Zweck

Ihr habt gestrampelt, ihr habt gevotet – gleich drei Corona-Herzensprojekte freuen sich über die finanzielle Unterstützung der SIGMA Community!

Die Challenge: Wir haben unseren Strava Club dazu aufgerufen in einer Woche 200 000 Kilometer zu radeln. Und wir sind begeistert von so viel Engagement! 217 173,7 Kilometer und satte 1 846 699  Höhenmeter haben die Waden der Community hergegeben. Damit ist die angestrebte Spendensumme von 10.000 Euro geknackt. Und wir legen noch einmal 44 Euro drauf, einen für jeden SIGMA Bike Computer der gepostet wurde.

Unter all den Vorschlägen, wohin die Spendensumme gehen soll, fiel die Entscheidung nicht leicht. Also haben wir uns dazu entschlossen aufzuteilen. Der Favorit, die Lebenshilfe Hamm, erhielt dabei 5.044 Euro. Der zweithöchste Betrag von 3.000 Euro ging an den Förderverein für krebskranke Kinder in Freiburg und das Notkrankenhaus in Neustadt konnte sich über 2.000 Euro freuen. Da wir die lokalen Helfer in Neustadt zusätzlich über den Verkauf von ROX 12.0 im SIGMA SPORT Webshop unterstützen, haben wir den Betrag um weitere 1.000 Euro erhöht. Macht in Summe 11.044 Euro, für drei tolle Projekte mit Herz.

Lebenshilfe Hamm e.V.

Auf Initiative von Rennradfahrer Aaron Grosser und seinem Team Bike Aid haben wir der Lebenshilfe Hamm e.V. eine Spende zukommen lassen. Der Verein setzt sich für die Bedürfnisse und Anliegen von Menschen mit Behinderung und ihrer Angehörigen in der Region Hamm ein. Die Spende soll dazu beitragen, neue Sportgeräte anzuschaffen und dadurch die mentale wie auch physische Gesundheit der Menschen mit Behinderung fördern. Mehr unter: www.lebenshilfe-hamm.de und www.aarongrosser.de

Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg

Der Förderverein unterstützt Familien mit krebskranken Kindern, die am Universitätsklinikum Freiburg in Behandlung sind. Für die Dauer des stationären Aufenthalts wohnen die Eltern und Geschwister im Elternhaus nur wenige Meter von der Klinik entfernt und werden dort einfühlsam betreut. Die Spende ist von immenser Bedeutung, da die jungen Patienten zur Risikogruppe zählen und das Elternhaus deswegen besondere Maßnahmen ergreifen musste. Weitere Infos unter: https://www.helfen-hilft.de 

Notkrankenhaus Neustadt an der Weinstraße

Dank zahlreicher ehrenamtlicher Helfer, wurde in Neustadt an der Weinstraße ein Corona-Notkrankenhaus eingerichtet. Bis zu 200 Corona-Patienten in verschiedenen Krankheitsstadien können hier betreut werden. Die Spende hilft, die monatlichen Fixkosten von über 40.000 Euro zu senken. Mehr unter: https://notkrankenhaus.neustadt.eu/

An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an alle Radfahrer auch im Namen der Spendenempfänger!

>> Tritt unserem Strava-Club bei, um bei der nächsten Challenge dabei zu sein.

>> Mehr zu unserer Aktion „Radeln gegen Corona“ und die drei Spendenübergaben in Einzelvideos gibt es auf der Webseite https://radeln.sigmasport.com/