Teams

#ridesafe – aber wieso eigentlich?

In Deutschland gab es 2020 laut Statistischem Bundesamt 92.247 Unfälle mit dem Fahrrad. Die meisten Fahrradunfälle ereigneten sich an Wochentagen, auf dem Weg zur Arbeit. Daher heißt es während der letzten Etappe der Deutschland Tour, am 29. August 2021: #ridesafe. Mit dieser Aktion wollen wir darauf aufmerksam machen, dass ein Radfahrer auch am Tag das Rücklicht einschalten sollte, um im Straßenverkehr besser erkannt zu werden. Unterstützt werden wir bei der #ridesafe-Aktion von unserem Markenbotschafter Marcel Kittel und den Teams Bike Aid sowie Lotto Kern-Haus.

Andere Länder wie die USA machen es vor, hier fahren viele (Renn)Radfahrer mit (mehreren) Rücklichtern. Auch unsere Profis nutzen ein Rücklicht im Training auf der Straße. Wir sagen, das reicht noch nicht. Wir wollen Euch sensibilisieren. Eure Sicherheit auf der Straße, beim Training, aber auch bei der gemütlichen Familienausfahrt soll immer im Vordergrund stehen. 

Während der Fahrradhelm bereits zur Grundsicherheitsausstattung eines Fahrradfahrers dazu gehört, soll ebenso ein eingeschaltetes Rücklicht am Tag zur Standard-Ausstattung gehören. Dieses Ziel liegt uns sehr am Herzen und Verfolgen wir mit der #ridesafe-Aktion.

#ridesafe – im Fernsehen und auf social media

Die ARD und das ZDF begleiten abwechselnd alle vier Etappen der Deutschland Tour. Am Sonntag, 29. August 2021 endet die Deutschland Tour mit der Etappe Erlangen nach Nürnberg. An diesem Tag überträgt die ARD die Tour. Hier solltet Ihr genau auf die Fahrräder unserer Teams Lotto Kern-Haus und Bike Aid achten. Es leuchtet Euch nämlich ein SIGMA Rücklicht entgegen.

Außerdem wird unser Markenbotschafter Marcel Kittel bei der Jedermann Tour am Start sein und am 29. August 2021 unseren Instagram-Kanal übernehmen. „Ich habe mein halbes Leben auf dem Rad im Straßenverkehr verbracht und mit den Jahren das Gefühl bekommen, dass es dort immer rauer zugeht. Mir ist es deshalb auch sehr wichtig, das Thema Sicherheit auf dem Rad anzusprechen. Dafür möchte ich mich gemeinsam mit SIGMA starkmachen“, so Marcel Kittel.

DANKE für die Unterstützung bei dieser Aktion an Marcel Kittel, Team Bike Aid und Team Lotto Kern-Haus!

Fernseher einschalten! Auf Eure Sicherheit achten. #ridesafe.

Stöbert doch mal nach Beleuchtung auf unserer Homepage!

Wie verlief die #ridesafe-Aktion?

Unsere Profi-Teams Bike Aid und Lotto Kern-Haus starteten am Sonntag im Rahmen der Deutschland Tour mit SIGMA-Rücklichtern. Damit wollten wir und die Teams auf die Sicherheit, welches ein eingeschaltetes Rücklicht im Straßenverkehr bietet, aufmerksam zu machen. Leider durften sie nicht wie geplant die komplette Strecke mit Rücklicht fahren.

Das hielt unsere Teams aber nicht ab, weiterhin über unsere #ridesafe-Aktion in Interviews zu sprechen. Auch das Mikrofon des Moderators der Deutschland Tour wurde kurzerhand mit einem SIGMA-Rücklicht ausgestattet.

Justin Wolf, Team Bike Aid
Team Lotto Kern-Haus

SIGMA-Markenbotschafter Marcel Kittel hatte den kompletten Sonntag den SIGMA-Instagram-Kanal unter seiner Leitung. Auch er wurde während der Deutschland Tour nicht müde, über die Sicherheit im Straßenverkehr zu sprechen und unsere #ridesafe-Aktion in den Fokus zu stellen. Auf unserem Instagram-Kanal haben wir alle Stories von Marcel Kittel gespeichert, schaut mal rein!

Achtet auf Eure Sicherheit und macht Euch bewusst, dass ein eingeschaltetes Rücklicht auch am Tag bessere Sichtbarkeit für Euch im Straßenverkehr bedeutet.

#ridesafe